• Home
    Home Hier findest Du alle Beiträge der Seite.
  • Kategorien
    Kategorien Zeigt alle Kategorien.
  • Autoren
    Autoren Suche nach Mitgliedern.

TSV 1904 Feucht AH – DJK/SpVGG Rohr 2:1 (2:0)

Veröffentlicht von am in Senioren Berichte
  • Schriftgröße: Größer Kleiner
  • Aufrufe: 845
  • Drucken

Die Feuchter AH hat nach schwierigem Saison-Start, bei dem zu wenig Punkte mitgenommen wurden, mit einem starken Zwischenspurt scheinbar in die Spur gefunden.  8 Punkte aus den letzten 4 Spielen, allesamt eingefahren bei den 4 aktuellen Spitzenteams, lässt das Konto nun auf 13 Punkte nach 10 Spielen anwachsen. Dies stellt zwar noch nicht den Anschluss an die Spitzengruppe her, Feucht ist jedoch mittlerweile auf Rang 5 angelangt und somit Spitzenreiter der zweiten Tabellenhälfte. 

Der Tabellenplatz ist jedoch etwas trügerisch und man ist gut beraten, hoch konzentriert nachzulegen. Die Liga ist, wie immer, sehr ausgeglichen, so hat der Vorletzte Winkelhaid auf Rang 9 gerade einmal 3 Punkte weniger auf dem Konto.  Dies soll sich am Freitag im Derby ändern, der Nachbar kommt zum Kirchweihstart nach Feucht, Anpfiff ist bereits um 18Uhr.

 Zum aktuellen Spiel:

am Mittwoch, den 10.07.2019 war der Spitzenreiter aus Rohr zu Gast. Es waren beste Wettkampfbedingungen und der A-Platz war in einem hervorragenden Zustand. Voll konzentriert gingen die Mannen des TSV an die schwere Aufgabe heran und hatten bereits in der 8. Minute eine sehr gute Möglichkeit durch Holzammer. Leider parierte der Gästetorwart glänzend. 

In der 20. Minute dann die verdiente Führung: Götz setzte sich unwiderstehlich auf der linken Seite durch und passte quer zum mitgelaufenen Holzammer. Dieser traf platziert und überlegt unter die Latte zum 1:0. Die Feuchter waren auch im weiteren Verlauf die bessere Mannschaft. Kurz vor der Pause kam ein Abschlag zu Fröhlich. Dieser legte den Ball auf Seger, der direkt auf Götz den Ball in die Gasse weiterleitete. Götz vollendete mit seinem starken linken Fuß ins lange Eck -> 2:0 für Feucht.

Die hohe Laufbereitschaft der 1. Halbzeit forderte nach dem Wechsel Ihren Tribut. Die Gäste aus Rohr wurden besser und belohnten sich in der 69. Minute nach einem Kopfball durch Herzog mit dem Anschlusstreffer. Die letzten 20 Minuten wurden zu einem sehr kampfbetonten Spiel. Letztendlich konnte der TSV Feucht, dank der starken Abwehrreihe um Geier und Kouba, die Führung ins Ziel bringen und hat letztlich verdient drei weitere Punkte auf dem Konto.

Nun heißt es, wie oben bereits erwähnt, nachlegen: Am 19.07.. kommt der vorletzte TSV Winkelhaid zum Kärwaspiel um 18:00 Uhr in den Segersweg und am 26.07. um 19 Uhr ist der Tabellenletzte SC Groß´lohe zu Gast. Bei optimaler Punkteausbeute könnte sich Feucht beruhigt in die Sommerpause verabschieden und im September ggf. wirklich noch einmal im oberen Tabellenbereich angreifen..

Für den TSV 1904 Feucht spielten:    Hinrichsen, Weißmeier, Schmidt, Kaygisiz, Geier, Kouba, van Pham, Götz, Fröhlich, Holzammer, Güver, Mvogo, Müller, Seger, Stief, Xue

 Bericht-Autoren: T. Seger / R. Hoepfner

               Termine

Okt
26

Samstag 18:00 - 22:00

Dez
14

Samstag 18:00 - 23:00

FacebookTwitterGoogle BookmarksRSS Feed
Go to top