• Home
    Home Hier findest Du alle Beiträge der Seite.
  • Kategorien
    Kategorien Zeigt alle Kategorien.
  • Autoren
    Autoren Suche nach Mitgliedern.

HV Oberviechtach - TSV 1904 Feucht 38:19 (18:9)

Veröffentlicht von am in mB2-Jugend
  • Schriftgröße: Größer Kleiner
  • Aufrufe: 669
  • Drucken

Die Reise zum Tabellenführer nach Oberviechtach, war für die männliche B2-Jgd. des TSV 1904 Feucht eine heilsame Erfahrung.

Als man nach 1 1/2 Stunden Anfahrt die Halle betrat, hatten die Jungs wohl die müden Beine mit auf das Spielfled und in das Spiel genommen. Denn in die Abwehrbewegungen waren nicht so, wie sie sein müssten, um Oberviechtach beim Torewerfen zu hindern. Es dauerte keine 10. Minuten, der Gastgeber führte 7:3 und Feucht musste eine Auszeit nehmen.

Aber auch diese bewegte nicht viel, der TSV vernachlässigte weiter ein konsequentes Abwehrverhalten und lud damit den HV weiter zum Torewerfen ein. Durch häufige Abspielfehler der feuchter Jungs profitierte Oberviechtach zusätzlich davon und konnte somit die Führung ohne große Mühe bis zur 25. Minute auf 18:8 ausbauen. Eine sehenswerte Aktion gelang dann Haris V. mit einem direkt verwandelten Freiwurf zum Halbzeitstand von 18:9 
Nach Wiederanpfiff und in den ersten 10 Minuten keimte Hoffnung auf, denn die Mannschaft stand in der Abwehr nun stabiler und im Angriff agierte man nun etwas druckvoller. Spielstand 23:13. Aber die Hoffnung war schnell verflogen, denn immer weiteren Verlauf fanden die Oberviechtacher wieder Lücken im Abwehrverband des TSV und nutzten diese konsequent für sich aus. Spielstände  22:13 und 26:13. So sehr sich Feucht an diese Tag auch mühte, es wollte einfach nichts gelingen. So blieb es auch bis auf wenige Ausnahmen im weiteren Verlauf Stückwerk, was der TSV zelebrierte. Endstand 38:19 für den HV Oberviechtach 

Für den TSV spielten:
Victor U. 1; Fabian N. 2/1; Patrick E. (TW 7m-geh.); Rafael L. 1; Tobias G. 2: Erik Sch. 2; Haris V. 8 und Ansgar H. 3

               Termine

Keine Termine gefunden
FacebookTwitterGoogle BookmarksRSS Feed
Go to top