• Home
    Home Hier findest Du alle Beiträge der Seite.
  • Kategorien
    Kategorien Zeigt alle Kategorien.
  • Autoren
    Autoren Suche nach Mitgliedern.

FC Ezelsdorf - TSV 1904 Feucht 2:3 (1:1)

Veröffentlicht von am in 1. Mannschaft Berichte
  • Schriftgröße: Größer Kleiner
  • Aufrufe: 592
  • Drucken

Heimspielzeit beim FC Ezelsdorf: An diesem Wochenende spielte der Aufsteiger gegen den Tabellenletzten aus Feucht.

Die Ezelsdorfer haben durch ihre letzten Siege wieder viel Selbstbewusstsein getankt und sich im oberen Tabellenviertel etabliert. Die Siegesserie sollte fortgesetzt werden, doch die Feuchter zeigten bereits in der Anfangsphase, dass die heutige Partie kein Selbstläufer werden wird. Bereits nach sieben Minuten gingen die Gäste durch Marco Vacca mit 1:0 in Führung. Der Tabellenletzte hielt auch nach der Führung munter mit und erspielte sich gute Möglichkeiten.

In der 30. Minute dann der Ausgleich für den FCE: Tim Allen bediente Christian Schönweiß, der freistehend vor dem Feuchter Gehäuse auftauchte, allerdings den Ball nicht im Tor unterbringen konnte, da der Feuchter Keeper Christopher Willig zunächst parieren konnte. Den Abpraller aber nutzte Christian Ruff und erzielte per Seitfallzieher den 1:1-Ausgleich. Dies war dann auch der Halbzeitstand.

Nach dem Seitenwechsel bot sich den Zuschauern in der Bucher Straße das gleiche Bild wie in der ersten Spielhälfte. Nach circa einer Stunde waren die Feuchter erneut im Vorteil und machten in der 70. Minute durch Stephan Löhr die erneute 2:1-Führung. Wie zuvor aber steckten die Ezelsdorfer den Kopf nicht in den Sand und erzielten in der 80. Minute den Ausgleich durch Christian Schönweiß. Dies war das Startsignal für eine absolut offene Schlussphase.

Letztendlich hatten dann die Feuchter eine Minute vor Schluss das bessere Ende für sich, nach einem Foul im Strafraum gab es Rot für einen Ezelsdorfer Abwehrspieler und für die Gäste einen Strafstoß. Der Feuchter Torhüter Christopher Willig schritt zur Exekution und vollstreckte sicher zum 2:3-Endstand für den TSV aus Feucht.

Bericht und Foto: kk (Der Bote)

Wenn die Feuchter um Stephan Löhr die ganze Saison so engagiert aufgetreten wären, wie am Sonntag gegen Ezelsdorf, hätte sich die Truppe wohl nie um den Klassenerhalt sorgen müssen. | Foto: kk 

               Termine

Jun
24

Samstag 18:00 - 23:00

Jul
9

Sonntag 14:00 - 16:30

FacebookTwitterGoogle BookmarksRSS Feed
Go to top