• Home
    Home Hier findest Du alle Beiträge der Seite.
  • Kategorien
    Kategorien Zeigt alle Kategorien.
  • Autoren
    Autoren Suche nach Mitgliedern.

Auftaktsieg der TSV-Junioren in der Landesliga

Veröffentlicht von am in mC-Jugend
  • Schriftgröße: Größer Kleiner
  • Aufrufe: 168
  • Drucken

Im ersten Punktespiel in der Landesliga Nord, empfing die männliche C-Jgd. des TSV 1904 Feucht in der Wilhelm-Baum-Halle die SG Kernfranken. Da sich beide Mannschaften ja nicht kannten, war zu Beginn der Partie ein gewissesAbtasten zu erkennen. Auf beiden Seiten war mehr Sicherheit als Risiko angesagt. Mit fortlaufender Spielzeit jedoch legten beide Teams dann die Vorsicht etwas ab und es wurde den Fans ein gutes C-Jugendspiel geboten.

 Bis zur 7. Minute, Spielstand 5:5 für die SG, war das Übergewicht leicht beim Gast. Im weiteren Verlauf zeigte es sich aber, dass die 04-er in der Vorbereitung gut gearbeitet haben, denn sie überzeugten nun mit Spielwitz und sehenswerten Aktionen. Über die Spielstände 9:7 und 12:8 nach 16. Minuten bestimmte der TSV das Spiel und konnte bis zur 24. Spielminute beim Stand von 14:11, weiterhin die Führung behaupten. Zur Halbzeit stand dann ein 14:12 an der Anzeigentafel.

Gleich nach Wiederanpfiff verschliefen die Jungs die ersten 3 Minuten , das wiederum ermöglichte es der SG relativ schnell den 14:14 Ausgleich herzustellen.  Von der 28. bis zur 48. Spielminute über die Spielstände 16:16, 18:18 und 25:25 war es dann ein hin und her, in dem sich keine der beiden Mannschaften entscheident absetzten konnte. In der noch verbleibenden Restspielzeit entwickelte sich das Spiel, dann noch zu einem Krimi. Der TSV hätte von der 47. bis zur 49. Minute den Sack bereits zu machen können, scheiterte aber einmal freistehend und zum anderen mit einem 7-Meter am Torwart. Nun war die letzte Spielminute in diesem Spiel angebrochen und die SG hatte Ballbesitz, nahm eine Auszeit in der letzten Spielminute um sich noch einmal zu sortieren. Nach der Spieleröffnung leisteten sie sich jedoch einen technischen Fehler, der dem TSV fünfzehn Sekunden vor Spielende wieder in Ballbesitz brachte. Durch ein schnelles umschalten verschaffte sich Feucht noch den letzten Torwurf in dieser Partie, den Christoph Sch., vier Sekunden vor dem Abpfiff zum erlösenden 26:25 einnetzte und damit die ersten beiden Punkte in der noch jungen Landesligasaison absicherte.

Das nächste Spiel führt die Jungs am 06.10.2019 zum SC Vöhringen.

Für den TSV-spielten: Moritz B. (TW); Jonas H. (3); Maximilian K.; Paul B.; Konrad M. ; Christoph Sch. (10/1); Linus H. (5); Valentin W. 3; Finn F.; Anton M. (3/1); Hans A.; Paul H.; Tim P. (1); und Silas W. (1)

Linus H. beim erfolgreichen Torabschluss

 Matchwinner Christoph Sch. bei einem seiner 10 Tore

Die siegreiche Mannschaft nach dem Spiel mit Trainer Uwe Lauer

 

 

               Termine

Okt
26

Samstag 18:00 - 22:00

Dez
14

Samstag 18:00 - 23:00

FacebookTwitterGoogle BookmarksRSS Feed
Go to top