• Home
    Home Hier findest Du alle Beiträge der Seite.
  • Kategorien
    Kategorien Zeigt alle Kategorien.
  • Autoren
    Autoren Suche nach Mitgliedern.

1. FC Altdorf II – TSV 1904 Feucht 2:8 (1:5)

Veröffentlicht von am in U13/1-Junioren Berichte
  • Schriftgröße: Größer Kleiner
  • Aufrufe: 697
  • Drucken

D1 steht kurz vorm Aufstieg! Am Dienstagabend war der TSV als Tabellenführer zu Gast beim Tabellen zweiten aus Altdorf.

Nach dem letzten eher schwächeren Spiel, wollten die 04’er wieder ihre starken vorherigen Leistungen abrufen und dem FCA zeigen, dass sie nicht ohne Grund ganz oben stehen. Perfekt motiviert und eingestellt gingen die Feuchter in die Partie und brannten zu Beginn ein regelrechtes Feuerwerk ab. In der 2. Spielminute der 0:1 Führungstreffer durch Kapitän Tim Folgmann, dessen Eckball direkt im Tor landete.

Nur eine Zeigerumdrehung später agierte Alexis Barladeanu im FCA Strafraum am schnellsten und erhöhte auf 0:2. In Minute 5 traf dann auch der FC Altdorf das erste Mal, allerdings zum Jubel der Feuchter, denn nach der Ecke von Folgmann war es das eigene Tor in dem der Ball versenkt wurde. Mit dieser 0:3 Führung hatten die Gäste natürlich die Oberhand in der Partie und kombinierten sich beliebig durch die Altdorfer Reihen. Nach 11 gespielten Minuten schlug auch noch das Kevin Trio des TSV zu. Kevin Sykora erkämpfte sich hinten den Ball und leitete weiter auf Kevin Tesluk, dieser setzte sich über rechts durch und legte quer auf Kevin Szczypinski und dessen platzierter Schuss zum 0:4 war für den Keeper nicht zu halten. Alexis Barladeanu brachte dann mit einem Alleingang aufs Tor die sichere Vorentscheidung zum 0:5 (23.). Kurz vor der Halbzeitpause verkürzte die Heimelf durch einen sehenswerten Distanzschuss zum 1:5 (25.).

Anfang des zweiten Durchgangs lies der TSV dem Gastgeber viel Platz und Raum, wodurch sie zu einigen guten Möglichkeiten kamen. Nur Stefanos Parmenidis im Tor zeigte sich nicht beeindruckt und glänzte mit guten Paraden. Nach dieser Phase drehte Alexis Barladeanu nochmals auf und erhöhte mit zwei Alleingängen auf 1:6 bzw. 1:7 (37./40.). Eine Viertelstunde vor Spielende war Barladeanu dann als Vorlagengeber zur Stelle und bediente seinen Kollegen Joshua Mogge, der ganz locker zum 1:8 einschob. Kurz vor Ende der Begegnung betrieben die Altdorfer noch ein wenig Ergebniskosmetik und verkürzten auf 2:8 und setzten damit auch den Schlusspunkt.

Ein verdienter Auswärtssieg durch eine bärenstarke Mannschaftsleistung der TSV´ler, die von der ersten bis zur letzten Minute gezeigt haben, dass sie völlig zurecht ganz oben stehen. Große Freude nach dem Spiel, denn durch einen Sieg am Samstag gegen die JFG Burgthann, kann man 2 Spieltage vor Saisonende den Aufstieg perfekt machen.

Anstoß am Samstag 27.05.17 ist um 13:45 Uhr auf der Sportanlage des FC Ezelsdorf. Über zahlreiche Zuschauer, Fans, Freunde usw. würde sich das Team freuen!!!

Bericht: Dennis Andörfer

Die Ansage der Trainer in der Halbzeitansprache, nach der Pause nichts mehr anbrennen zu lassen, setzten die Jungs zwar nicht ganz um, aber mit dem 6:1 war das Spiel dann endgültig entschieden.

 

               Termine

Nov
26

Sonntag 14:00 - 17:00

Dez
9

Samstag 18:00 - 23:00

FacebookTwitterGoogle BookmarksRSS Feed
Go to top