• Home
    Home Hier findest Du alle Beiträge der Seite.
  • Kategorien
    Kategorien Zeigt alle Kategorien.
  • Autoren
    Autoren Suche nach Mitgliedern.

Bei den abstiegsbedrohten Sindlbachern gelang dem TSV 04 Feucht der nächste verdiente Dreier.

Dabei ließ die Völkel-Elf den Hausherren nicht den Hauch einer Chance. Kapitän Matthias Meinhardt startete den Torreigen, als er nach schöner Hereingabe in bester Stürmermanier FC-Keeper Benjamin Mertl keine Abwehrchance ließ. Stephan Löhr erhöhte in der 30. Minute auf 0:2: Lukas Halbig startete über die rechte Außenbahn durch, seine Hereingabe musste Löhr nur noch über die Linie drücken.

Aufrufe: 84 Weiterlesen

Im Derby und zugleich Verfolgerduell um die Spitzenränge bezwang der TSV 04 Feucht die Gäste aus Unterferrieden in einer mitreißenden Begegnung mit 2:1 und bleibt damit in Schlagdistanz zu Spitzenreiter Berg.

In den ersten 45 Minuten agierte die Heimelf sehr dominant und ließ Ball und Gegner laufen. Luca Bader hatte eine gute Einschussmöglichkeit nach schöner Kombination über White und Löhr, jedoch wurde er beim Torabschluss noch entscheidend bedrängt.

Aufrufe: 203 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in 1. Mannschaft Berichte

Zum Spitzenspiel am Sonntag begrüßen wir die Gäste aus Unterferrieden auf den Sportanlagen am Segersweg.

Pünktlich zum Endspurt im Jahr 2018 ist die Völkel Elf zurück in der Spur. Mit drei Siegen in Folge gegen Oberölsbach, Reichertshofen und Pavelsbach konnte mit einer kleinen Serie im Kampf um den Relegationsplatz zurückschlagen, während Unterferrieden im Spitzenspiel gegen Altdorf nur ein Unentschieden erreicht hat.

Aufrufe: 188 Weiterlesen

Auf relativ gut bespielbarem Geläuf holte sich die Völkel-Truppe aufgrund der reiferen Spielanlage verdient drei Zähler beim Aufsteiger aus Pavelsbach und bleibt dem Primus DJK-SV Berg weiterhin auf den Fersen.

Von Beginn an rissen die 04er das Geschehen an sich und kontrollierten Ball und Gegner. Die Führung gelang dann in der 25. Minute durch Lukas Halbig, dessen Drehschuss aus gut 15 Metern nach Vorlage von Luca Bader in die Maschen der Gastgeber einschlug.

Aufrufe: 289 Weiterlesen

Um vom Aufstiegszug nicht bereits vor der Winterpause nur noch die Rücklichter zu sehen, mussten die Feuchter an diesem Spieltag gewinnen.

Und dementsprechend mutig traten sie auch auf. Allerdings dauerte es trotzdem bis zur 35. Minute, bis die Hausherren erstmals für ihren Aufwand belohnt wurden. Stephan Löhr hatte den Ball von links flach in den Strafraum gepasst. Francesco Restino verpasste die Kugel, aber aus dem Hintergrund rauschte der junge Luca Bader heran, der das Leder dann zum 1:0 über die Linie drückte.

Aufrufe: 334 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in 1. Mannschaft Berichte

Zum Heimspieltag am kommenden Sonntag begrüßen wir die Gäste aus Reichertshofen am Segersweg.

Nach den beiden Heimspielniederlagen gegen den Tabellenführer aus Berg vor 14 Tagen wollen beide Feuchter Mannschaften zu Hause in die Erfolgsspur zurückfinden. Die erste Mannschaft um Coach Jan Völkel konnte bereits letzte Woche in Oberölsbach einen Dreier einfahren. Nach dem Rückstand zur Halbzeit drehte die Völkel Elf das Spiel  und gewann mit 3:1.

Aufrufe: 218 Weiterlesen

Trotz 1:0-Rückstand nach 45 Minuten entführten die 04er verdiente drei Zähler beim gastgebenden SC Oberölsbach.

Die Heimelf setzte von Beginn an auf Konter, welche die Völkel-Elf aber geschickt unterband. Feucht hatte in den ersten 30 Minuten ein spielerisches Übergewicht und drückte auf den Führungstreffer, jedoch wurden die Möglichkeiten nicht konsequent zu Ende gespielt. Es herrschte dann etwas Nervosität im Spiel der Zeidlerelf, die der SCO gekonnt ausnutzte.

Aufrufe: 320 Weiterlesen

Gegen den erwartet schweren Gegner und Tabellenführer aus Berg setzte es eine schmerzhafte 0:2-Heimniederlage für die Elf um Coach Jan Völkel.

In den ersten 45 Minuten sahen die Zuschauer ein intensiv geführtes Match, jedoch ohne zwingende Torchancen auf beiden Seiten. Dennoch führten die Berger zur Pause: Ein schnell ausgeführter Freistoß der Heimelf landete beim Gegner, die prompt zum Konter über die rechte Außenbahn ansetzten und Manuel Fix nach schöner Hereingabe aus 11 Metern einschoss (45.).

Aufrufe: 323 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in 1. Mannschaft Berichte

Zum heutigen Heimspieltag begrüßen wir die Gäste aus Berg am Segersweg.

Sowohl die erste, als auch die zweite Mannschaft der Gäste grüßt derzeit von der Tabellenspitze der jeweiligen Liga. Für die Mannschaft von Coach Jan Völkel war die Ausbeute der letzten drei Spiele mit sieben Punkten gut, aber nicht optimal. Beim Unentschieden gegen die SG Allersberg war wieder einmal die Chancenverwertung mangelhaft. Trotz teils hochkarätiger Chancen in der zweiten Halbzeit konnte kein Tor erzielt werden.

Aufrufe: 283 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in 1. Mannschaft Berichte

Beim zuletzt wiedererstarkten TSV Pyrbaum holte die Völkel-Elf einen verdienten Dreier, sodass man weiterhin in Schlagdistanz zu den Spitzenplätzen bleibt.

In einer relativ ausgeglichenen ersten Hälfte hatten beide Teams vereinzelt Chancen, um zum Torerfolg zu kommen. Die Zeidlerelf war bereits nach einer Viertelstunde zum Wechseln gezwungen, da sich Björn Kreysig ohne gegnerische Einwirkung vermutlich einen Muskelfaserriss zuzog und gegen Robert Schmidt, der sich aber nahtlos in das Spiel einfügte, ausgetauscht werden musste.

Aufrufe: 340 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in 1. Mannschaft Berichte

Nicht über ein Remis kam die Völkel-Elf gegen die neu gegründete SG Allersberg hinaus und büßte damit wichtige Punkte im Kampf um die Spitzenplätze ein.

In einem guten Kreisklassenspiel brachte Astrit Veliqi seine Farben mit einem Schuss aus 16 Metern, der sich von der Latte hinter dem Torwart ins Netz senkte, in Führung. Kurz vor dem Seitenwechsel kassierte der TSV den Ausgleichstreffer: Einen Eckball brachte die Feuchter Hintermannschaft nicht aus der Gefahrenzone, eine Allersberger Spieler nahm aus gut 20 Metern Maß und versenkte die Kugel volley in den Kasten von TSV-Keeper Willig.

Aufrufe: 410 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in 1. Mannschaft Berichte

Spitzenreiter nur Statist bei der großen Halbig-Show.

Mit einem verdienten 4:0-Heimerfolg über den letztjährigen Fast-Aufsteiger von der „Höhe 111“ machte der TSV 04 Feucht die Derby-Schmach vom vergangenen Wochenende beim 1. FC Altdorf wieder wett und erhält damit den Kontakt zur Tabellenspitze aufrecht. Die Völkel-Elf hatte über die gesamten 90 Minuten das Heft in der Hand und zeigte auch gutes Stellungsspiel gegen eine Höhenberger Elf, die überwiegend mit weiten Bällen agierte.

Aufrufe: 472 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in 1. Mannschaft Berichte

Zum Heimspieltag am Sonntag begrüßen wir die Gäste aus Höhenberg am Segersweg.

Nach zwei sehr souveränen Auftritten der Völkel Truppe gegen den SV Postbauer (6:0) und die Reserve des FC Holzheim (5:0) folgte eine ernüchternde und überflüssige Niederlage im Derby gegen den FC Altdorf am letzten Spieltag. Dadurch sind die 04er heute natürlich gleich im Zugzwang gegen den Aufstiegsaspiranten aus Höhenberg, der in der letzten Saison um ein Haar das Ticket in die Kreisliga gelöst hätte.

Aufrufe: 371 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in 1. Mannschaft Berichte

Im Spitzenspiel der Kreisklasse Ost trafen der FCA und die Gäste aus Feucht auf einander.

Nach einem kurzen Abtasten dann die erste gute Aktion der Heimelf. Der TSV konnte in der 9. Minute den Ball nicht klar klären, der Ball landete bei Moritz Trappe, der aus knapp 25 Metern die Kugel unhaltbar zur Führung in den Winkel schlenzte. Feucht brauchte allerdings nicht lange um sich zu erholen, ein Kopfball von Matthias Meinhardt landete an der Latte.

Aufrufe: 473 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in 1. Mannschaft Berichte

Den zweiten Kantersieg in Folge landete die Völkel-Elf zuhause gegen die Bezirksliga-Vertretung des FC Holzheim.

Aufgrund einer kurzfristigen Änderung der Startformation dauert es etwas, bis sich die Heimelf in das Spiel einfand. Die erste Chance des Spiels hatten die Gäste, doch Verteidiger und Kapitän Matthias Meinhardt konnte die Situation klären. Kurz danach gelang dem TSV mit der ersten nennenswerten Aktion gleich die Führung: Eine schöner Seitenwechsel von Björn Kreysig landete in den Füßen von Oli White, der sich prima durchtankte und eiskalt verwandelte (6.).

Aufrufe: 540 Weiterlesen

               Termine

Dez
15

Samstag 18:00 - 23:00

Jun
22

Samstag 17:00 - 23:00

FacebookTwitterGoogle BookmarksRSS Feed
Go to top