• Home
    Home Hier findest Du alle Beiträge der Seite.
  • Kategorien
    Kategorien Zeigt alle Kategorien.
  • Autoren
    Autoren Suche nach Mitgliedern.
Reinhold Wilken

Reinhold Wilken

Reinhold Wilken hat noch keine Informationen über sich angegeben

Veröffentlicht von am in mB1-Jugend

Dem Tabellenführer lange Paroli geboten 

Am Sonntag empfing die männliche B1-Jgd. des TSV 1904 Feucht in der Wilhelm-Baum-Halle den Tabellenführer TVG Jun.Akad. II. Auf Grund der schlechten Witterung waren beim Gast erst nur 6 Spieler beim Aufwärmen auf dem Spielfeld.

Aufrufe: 80 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in wC-Jugend

Die weibliche C-Jgd. des TSV 1904 Feucht reiste nach Nürnberg zum Punktespiel gegen die SpVgg Mögeldorf.

Vom Anpfiff weg bestimmte der TSV diese Begegnung, setzte die ersten Akzente und konnte schnell eine 5:1 Führung erzielen. Im weiteren Verlauf blieb die Mannschaft überlegen, baute die Führung auf 11:5 aus und zeigte, dass sie von Woche zu Woche besser zusammmenwächst und sich auch weiter entwickelt.

Aufrufe: 129 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in mB1-Jugend

Am Sonntag empfing die mB1-Jgd. des TSV 1904 Feucht in der W-B-Halle eine starke Landesligamannschaft des TV Marktsteft.

Gut auf den Gegner eingestellt und hoch motiviert begannen die TSV-Jungs diese spannende Partie. Der ersten Treffer des Spieles zum 1:0 war der Heimmannschaft vorbehalten, der Gast glich im Gegenzug prompt aus. So ging es auch in den folgenden Minuten weiter, nur das jetzt Marksteft vorlegte und der TSV ausglich. Spielstände 4:4 und 9:9 und 11:11. Auf beiden Seiten waren die Angriffsreihen der auffälligste Faktor.

Aufrufe: 147 Weiterlesen

Die Reise führte die männliche B2-Jgd. am Samstag nach Obertraubling in die Oberpfalz. 

Mit dem Anpfiff legten die Jungs gleich mächtig los, sie sprühten vor Spielfreude und großer Laufbereitschaft gegen den Tabellenletzten. Die Abwehr um Torwart Moritz W. stand kompakt und hatte somit wenig Mühe den Angriff der Gastgeber zu kontrollieren. Das hatte auch zu Folge, dass der eine und andere Ball eine sichere Beute für Moritz W. war und die Mannschaft dadurch im schnellen Umschaltverhalten durch Gegenstoß zu vielen Toren kam.

Aufrufe: 128 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in wB-Jugend

Am Samstag reisten die Handballmädels des TSV 1904 Feucht nach Büchenbach in der Nähe von Schwabach.

Der Gastgeber konnte bisher noch keine Punkte für sich verbuchen und stand mit 0:12 auf dem letzten Platz der Tabelle. Die Mädels hatten trotzdem die Vorgabe von Anfang an konzentriert zur Sache zu gehen. Allein beim Warmmachen waren schon zu erkennen, dass die Mädels deutlich konzentrierter und motivierter als die Woche zuvor gegen Obertraubling zu Werke gingen.

Aufrufe: 185 Weiterlesen

Vom Anpfiff weg bestimmten die Junioren-Handballer des TSV in der Wilhelm-Baum-Halle diese Partie und zeigten eine ansprechende Leistung.

Nur bis zur 15. Minute beim Spielstand von 9:6 konnte der Gast mitspielen und dagegenhalten. Denn ab diesem Zeitpunkt hatte sich die Heimmannschaft auf seinen Gegner eingestellt und bestimmte klar diese Partie. Durch schnell vorgetragene Angriffe und durchdachtem Angriffsspiel wurde die Führung innerhalb von 10. Minuten auf 19:9 ausgebaut und schon mit dem Halbzeitpfiff für eine kleine Vorentscheidung in dieser Partie gesorgt.

Aufrufe: 154 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in wC-Jugend

Da drei Leistungsträgerinnen der Mannschaft nicht zur Verfügung standen, mussten die Youngsters im Team mehr Verantwortung übernehmen und sie machten ihre Sache gut. 

Da Hersbruck in der Abwehr sehr offensiv begann, waren alle Akteure gefordert sich in das Angriffsspiel mit einzubinden und das klappte sehr gut. Der TSV agierte geschickt, spielte in der zweiergruppe Doppelpässe und kam so zu leichten Toren. Halbzeitstand 15:4.

Aufrufe: 123 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in mC-Jugend

Zu ungewohnt früher Zeit waren wir zu Gast beim TV Eibach 03 in der Herriedener Halle, doch es wurde schon beim Aufwärmen klar: die Jungs sind wach und motiviert die beiden Punkte mit nach Hause zu nehmen.

Der TSV startete gut, 3:0 Tore nach 2 Minuten, konnte diese Leistung jedoch nicht lange halten. Die Gastgeber schafften es immer wieder den Kreis-Spieler in Szene zu setzen und so kam,

Aufrufe: 142 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in mB1-Jugend

In einer torreichen Begegnung musste der TSV am Ende mit einer deutlichen Niederlage die Heimreise antreten.

Vom Anpfiff weg war der Gastgeber die bestimmende Mannschaft, setzte mit dem 2:0 und 7:3 die ersten Ausrufezeichen. Der TSV dagegen kam eigentlich nicht so richtig aus dem Startblock, er leistete sich Unachtsamkeiten und technische Fehler im Aufbau und schaffte es somit nicht der SG gefährlich werden zu können.

Aufrufe: 134 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in mB2-Jugend

Der Gast aus der Oberpfalz präsentierte sich in der Zeidlersporthalle als eine spielstarke Mannschaft.

Den besseren Start in dieser Partie erwischte dennoch der TSV, er erzielte das 1:0 und das 4:2 nach 7 Minuten. Es war aber schon früh zu erkennen, dass Oberviechtach durch ein druckvolles und schnelles Angriffsspiel überzeugte und sich somit über die Spielstände 10:7 und 15:10 sukzessive absetzen konnte. Der TSV mühte sich, spielte munter mit und legte bis zum Pausenpfiff seinerseits auch das eine und andere schön herausgespielte Tor drauf. Halbzeitstand 18:12.

Aufrufe: 160 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in wC-Jugend

Im Spiel der Kooperationspartner Feucht/Altenfurt war es während der gesamten Spielzeit eine ausgeglichene Partie.

Da Feucht noch nicht so richtig im Spiel war, nutzte Altenfurt diese Situation für sich aus und ging mit 2:0 in Führung. Im weiteren Verlauf fand Feucht besser ins Spiel, erzielte den 3:3 Ausgleich und konnte durch schöne Ballstafetten eine 7:5 Führung erzielen. Der Gast ließ sich aber durch diese Führung nicht beirren und schaffte mit dem Halbzeitpfiff den 9:9 Ausgleich.

Aufrufe: 156 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in mB1-Jugend

Nach der knappen 25:21 Niederlage am letzten Wochenende gegen den Post SV Nbg., war man auf Seiten des TSV auf Wiedergutmachung bedacht.

So legten die Jungs fulminant los und gingen mit 5:1 in Führung, was wiederum zwang den Gast schon früh ein Timeout zu nehmen. Doch diese Maßnahme der Gäste, den Spielfluss der TSV´ler zu unterbinden zeigte nur wenig Wirkung. Die Jungs spielten weiter nach vorne, die Abwehr stand sehr kompakt und der Angriff war in bester Spiellaune und konnte voll überzeugen.

Aufrufe: 162 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in wC-Jugend

Am Sonntag empfing die weibliche C-Jgd. des TSV 1904 Feucht in der WBH den TV Hilpoltstein.

Aus einer offensiven 3:3 Abwehrformation heraus wollte man die Gäste früh stören und zu Fehlern zwingen. Dies gelang ein ums andere Mal und hatte zu Folge, dass die Mädels früh die Zeichen auf Sieg stellen konnten. Über die Spielstände 1:0, 10:1 und 19:1 wurde der Gegner klar beherrscht und die Heimmannschaft begeisterte ihre Fans durch schöne Ballstafetten uns sicherem Torabschluss. Mit einer 20:2 Führung ging es in die Pause.

Aufrufe: 171 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in mB2-Jugend

Nach der knappen Auftaktniederlgae am letzten Wochenende gegen Nabburg, gelang der männlichen B2-Jugend im Spiel danach, ein überlegener Sieg gegen den HC Weiden.

Der Gast, der im Angriff sehr statisch spielte, stellte die Abwehr um Moritz W. während der gesamten Spielzeit vor nur wenig Probleme. Da der HC auch im Abschluss die nötige Konsequentheit vermissen ließ, waren viele Versuche ein uns andere mal eine sichere Beute für den Torhüter.

Aufrufe: 199 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in mB1-Jugend

Die ersten beiden Punkte sind eingetütet. Bestens eingestellt ging die 04-er in diese Begegnung.

Mit einem Blitzstart in den ersten Spielminuten wurden der HC kalt erwischt und das zwang die Bank bereits nach 6 Minuten ein Timeout zu nehmen. Spielstand 5:0. Der gewünschte Erfolg blieb jedoch aus, der TSV spielte weiter nach vorne, setzte sich gegen die 5:1 Abwehr ein ums andere mal durch und baute seine Führung über 9:1 auf 16:4 aus.

Aufrufe: 195 Weiterlesen

               Termine

Keine Termine gefunden
FacebookTwitterGoogle BookmarksRSS Feed
Go to top