• Home
    Home Hier findest Du alle Beiträge der Seite.
  • Kategorien
    Kategorien Zeigt alle Kategorien.
  • Autoren
    Autoren Suche nach Mitgliedern.
Rainer Schnelle

Rainer Schnelle

Rainer Schnelle hat noch keine Informationen über sich angegeben

Veröffentlicht von am in Volleyball

Am Samstag, den 12. November treten die Volleyballerinnen des TSV 04 Feucht in der Bayernliga zu einem Auswärtsspiel gegen den ASV Veitsbronn an.

Nach dem letzten verlorenen Heimspieltag gegen den VC Katzwang-Schwabach sind alle Spielerinnen motiviert am kommenden Wochenende ein besseres Spiel zu bestreiten. Ab 19:00 Uhr werden die Spielerinnen unter Trainerteam Armin Hoefer und Tobias Wolfsteiner zum fünften Spieltag versuchen ihre Ziele, als Mannschaft zu wachsen und das Spiel für sich zu entscheiden, weiterverfolgen.

Aufrufe: 1180 Weiterlesen

Ab November trainieren die Basketballer zu folgenden Zeiten:

Donnerstag, 19:30 - 21:30 Uhr Wilhelm Baum Halle (Alter ab 14 Jahre bis Senioren)
Freitag, 17:00 - 18:00 Uhr Halle Realschule (Alter 6 bis 10 Jahre)

Einen äußerst gelungenen Start feierten die Basketballer des TSV 1904 Feucht. Sherick Elcamel gelang es sofort die bunte Mischung an basketballbegeisterten Mädels und Jungs im Alter von 7 bis 35 Jahren von seinem Sport zu begeistern.

Aufrufe: 3055 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in Frauen

Die Damen besiegen in ihrem fünften Saisonspiel die SG Nürnberg/Fürth deutlich mit 22:14. Die Gastgeberinnen dominierten das Spiel in der Altenfurter Ballspielhalle von Anfang an.

Das erste Tor des Spiels erzielte die SG Altenfurt/Feucht und begann damit eine Führung, die sie im ganzen Spiel nicht wieder aus der Hand gab. Zu Beginn gelang es den Gästen noch mehrmals, nachzuziehen und den Torabstand bei einem Tor zu halten.

Aufrufe: 1517 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in Volleyball

Mit voller Besetzung traten die Feuchter Damen vergangenen Sonntag zum Derby gegen den VC Katzwang-Schwabach in der eigenen Halle an.

Die bereits bekannten Gegner aus der letzten Saison konnten sich bereits zu Beginn einen kleinen Vorsprung durch die ersten Aufschläge verschaffen. Kapitänin Laura Lebender konterte aber gleich darauf mit druckvollen Angaben und konnte so einen 7:7 Ausgleich erkämpfen. Mit den Aufschlägen des VC Katzwang-Schwabach verloren die Feuchterinnen im Verlauf des ersten Satzes jedoch ein wenig den Halt in der Annahme,

Aufrufe: 1285 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in 1. Mannschaft Berichte

Im Nachbarschaftsderby gab es dieses Mal ein Torfestival, das Winkelhaid aufgrund seiner druckvollen Spielweise auch in dieser Höhe verdient hat.

Schon in den Anfangsminuten merkten die Zuschauer, dass sich Winkelhaid etwas vorgenommen hatte. Bereits in der 2. und 4. Spielminute hatte die Heimelf bei Torschüssen von Bachmeier und Dennis Diaco die Möglichkeit zum Führungstreffer, die aber der gute Feuchter Torwart Heinz zunichte machte.

Aufrufe: 1557 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in Volleyball

Nach einem spielfreien Wochenende bestreiten die Feuchter Volleyball Damen am kommenden Sonntag den 06.11. frisch regeneriert ihr zweites Heimspiel der Saison gegen den VC Katzwang-Schwabach. Spielbeginn ist um 15:00 in der Zeidlerhalle.

Der VC Katzwang-Schwabach ist den Feuchter Mädels aus der letzten Saison sehr wohl bekannt. Auf eine glatte 0:3 Niederlage in der Hinrunde, folgte letztes Jahr ein umkämpfter 3:2 Derbysieg gegen Ende der Spielzeit - Ein gutes Zeichen für das kommende Wochenende?

Aufrufe: 1175 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in 2. Mannschaft Berichte

 Im Duell gegen die Reserve des Bezirksligisten bewies die Feuchter Zweite Moral und erkämpfte sich einen verdienten Zähler.

Schon in der ersten Minute geriet der TSV in Rückstand. Anschließend hatte Marc Pistone den Ausgleich auf den Fuß, doch sein Distanzschuss klatschte an den Querbalken. Heng gelang nach einem Konter aus stark abseitsverdächtiger Position das 0:2. Durch einen verwandelten Handelfmeter von Stefan Kaidl in der 39. Minute durfte der TSV wieder hoffen.

Aufrufe: 1459 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in Frauen

Die Damen der SG Altenfurt/Feucht gewinnen auswärts gegen Tuspo Nürnberg 20:17. Es ist der zweite Sieg im vierten Saisonspiel.

Nach einem holprigen Start mit einigen Fehlwürfen und der Justierung der Abstimmung in der Deckung führen die Tuspo-Damen zuerst 3:1. Danach arbeitet sich die SG Altenfurt/Feucht an den Spielstand heran und übernimmt die Führung, die sie bis zum Ende des Spiels nicht mehr aufgeben wird.

Aufrufe: 1510 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in 1. Mannschaft Berichte

Auch im Kellerduell gegen die Gäste aus Penzendorf gab es für die Elf von Trainer Stefan Steuer nichts zu holen, sodass man weiterhin abgeschlagen die rote Laterne der Kreisliga Nord inne hat.

Bereits früh geriet der TSV in Rückstand durch ein Eigentor von Christian Lang, nachdem zuvor der Ball im Mittelfeld vertändelt wurde (1.). Nur drei Minuten später erhöhte Penzendorf durch Casey Fry mit einem trockenen Schuss aus halb linker Position auf 0:2.

Aufrufe: 1461 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in 2. Mannschaft Berichte

Im Lokalderby gegen die Reserve des Kreisligisten TSV 04 Feucht ging der SVM bereits nach fünf Minuten durch Sören Müller in Front.

In Minute zehn ließ der selbe Spieler seinen zweiten Streich folgen. Mit dem Treffer zum 3:0 durch Immanuel Scharrer in der 60. Minute beseitigte Moosbach letzte Zweifel an einem Punktverlust, die nun mit dem fünften ungeschlagenen Spiel in Folge Rang neun in der Tabelle der AK Nord Ost einnehmen.

Aufrufe: 1487 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in U7 Berichte

Die G1 Junioren des TSV 04 Feucht waren bei ihren letzten beiden Herbstrundenturnieren des BVF wieder sehr engagiert und erfolgreich.

Nach zwei Turniersiegen in Folge freute man sich auf das Turnier beim SC 04 Schwabach. Bei großartigen Bedingungen, gespielt wurde im Stadion, ging man dementsprechend euphorisch in das Turnier. Im ersten Spiel knüpften die TSV´ler gleich an die letzten Turniere an und konnte den TV Büchenbach mit 5:0 besiegen. Im zweiten und dritten Spiel setzte es dann leider zwei knappe Niederlagen,

Aufrufe: 1718 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in Volleyball

Bei strahlendem Sonnenschein reisten die Bayernliga-Volleyballerinnen des TSV Feucht am Sonntag zum Spiel gegen die  Spielgemeinschaft Weiden-Vohenstrauß.

Gegen die Aufsteiger aus der Landesliga hatte sich die Truppe um Headcoach Armin Hoefer eine kleine Chance auf den ersten Saisonsieg ausgerechnet; zumindest ordentlich mitspielen und ein Satzgewinn war das Ziel. Obwohl die Truppe auf Amy Groner und Steffi Birner verzichten musste und Laura Lebender angeschlagen in die Partie ging, war die Laune gut und die Motivation groß.

Aufrufe: 1195 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in 1. Mannschaft Berichte

Nichts zu bestellen hatte der TSV 04 Feucht beim Gastspiel in Rednitzhembach.

Durch einen Doppelschlag innerhalb von zwei Minuten führte die Gastgeber zur Pause bereits mit 2:0. Der Feuchter Dennis Andörfer hatte für seine Farben die einzig zwingende Möglichkeit, konnte diese aber nicht nutzen.

Aufrufe: 1492 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in mE-Jugend

Das erste Spiel am heutigen Tag in der Zeidler-Sporthalle bestritt die E-Jugend des TSV 04 Feucht gegen den TV 1881Altdorf.

Beide Mannschaften zeigten ein schönes und schnelles Spiel auf gleicher Augenhöhe. Am Schluss mussten die Feuchter sich jedoch knapp geschlagen geben. Im zweiten Spiel gegen Buckenhofen I wollte man die Niederlage letzter Woche wieder wett machen. So wurde konzentriert und schnell nach vorne gespielt. Durch eine schöne Abwehr wurde das eine oder andere Tor verhindert. Leider ging dieses Spiel auch äußerst knapp verloren.

Aufrufe: 1371 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in U11w Berichte

Unglückliche Niederlage der Feuchter U17-Juniorinnen gegen Reichenschwand.

Schon früh gelang den Gästen nach einer Ecke die 1:0 Führung. Die Feuchter Hintermannschaft klärte nicht konsequent genug im eigenen Fünfmeterraum und eine Gästespielerin schob zum 0:1 ein (10.).

Nach der Halbzeit hatten die Hausherrinnen das Spiel im Griff, lediglich der Ausgleich wollte nicht fallen. Als kurz vor Ende der TSV die Abwehr lockerte, um noch den Ausgleich zu erzielen, nutze Reichenschwand einen Konter zum 0:2 (77.).

Aufrufe: 1361 Weiterlesen

               Termine

Nov
26

Sonntag 14:00 - 17:00

Dez
9

Samstag 18:00 - 23:00

FacebookTwitterGoogle BookmarksRSS Feed
Go to top