• Home
    Home Hier findest Du alle Beiträge der Seite.
  • Kategorien
    Kategorien Zeigt alle Kategorien.
  • Autoren
    Autoren Suche nach Mitgliedern.
Rainer Schnelle

Rainer Schnelle

Rainer Schnelle hat noch keine Informationen über sich angegeben

Am Samstag den 10.12. hat die Damen 1 der Feuchter Volleyballer gegen den TSV Eibelstadt die letzte Möglichkeit der Hinrunde vielleicht doch noch den ein oder anderen Punkt mit in die Winterpause zu nehmen. Spielbeginn ist um 19:00 Uhr in der Zeidlerhalle in Feucht.

Auf die bisherigen Spieltage blickt man in Feucht mit gemischten Gefühlen zurück. Vor der Saison war allen klar, dass diese Spielzeit keine leichte wird und man als klarer Außenseiter mit neu formierter Truppe von Spiel zu Spiel kämpfen und sich steigern, sowie zusammenwachsen muss.

Aufrufe: 729 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in Frauen

Die SG Altenfurt/Feucht gewinnt in der Wilhelm-Baum-Halle in Feucht mit 33:23 souverän gegen den TSV Altenberg und steht nach dem achten Punktspiel auf Platz 1 der Tabelle.

Das Spitzenspiel in der Bezirksliga brachte viele Zuschauer in die Feuchter Halle, um den Tabellenersten gegen die Tabellenzweiten spielen zu sehen. Für SG-Trainer Marcus Müller war es ein besonderes Spiel, da er gegen seinen Heimverein antrat.

Aufrufe: 967 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in mD2-Jugend

Am 4. Spieltag standen für die Feuchter D2 gleich 3 Spiele auf dem Plan.

Obwohl nur mit einem Auswechselspieler angereist, spielten die Jungs gleich im ersten Spiel furios und ließen unserem Gegner aus Rohr/Pavelsbach nicht den Hauch einer Chance. Obwohl die Spielzeit auf Grund der heutigen 3 Partien um 10 Minuten verkürzt wurde, hieß es am Ende einer sehr einseitigen Partie 19:4.

Aufrufe: 745 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in Volleyball

Am 2. Advent trat die Damen 1 des TSV feucht gegen den Tabellen Dritten VGF Marktredwitz an. Wie immer war die Mannschaft hochmotiviert und guter Hoffnung den ersten Tabellenpunkt zu erkämpfen. Doch leider wurde  auch dieses Wochenende nichts daraus. 

Im ersten Satz fand die Truppe um das Trainergespann Hoefer/ Wolfsteiner gut ins Spiel, hielt punktemäßig gut mit. Dennoch reichte es nicht aus, um den Satz für sich zu gewinnen und so ging der Satz 20:25 an den Gegner aus Marktredwitz.

Aufrufe: 815 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in Volleyball

Am Sonntag, den 4.12. (Beginn: 15 Uhr) ist die Mannschaft der Bayernliga Damen aus Marktredwitz zu Gast in der Zeidlerhalle.

Zur Hälfte der Saison wollen die Feuchterinnen immer noch ihren ersten Sieg erkämpfen und lassen sich dabei auch ihren Mut und ihre Spielfreude nicht nehmen. In den letzten Spielen war sehr gut zu sehen, dass die neu gemischte Truppe um Armin Höfer sich zusammengefunden hat und auch spielerisch mithalten kann. Es gilt darum nach vorne zu schauen und den roten Faden im Spiel einmal weniger zu verlieren.

Aufrufe: 798 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in Frauen

Die Handball-Damen der SG Altenfurt/Feucht gewinnen in einer spannenden Partie mit 26:24 gegen die HG Ansbach II.

Nachdem der Auftakt für die Gäste in Ansbach gut verlaufen war, ging zunächst die HG Ansbach II in Führung. Zu Mitte der ersten Halbzeit fand die SG Altenfurt/Feucht dann besser ins Spiel und konnte außerdem die Abstimmung in der Abwehr verbessern. Nach dem 8:8 konnten die Gastgeberinnen ihre Führung nicht halten und die SG Altenfurt/Feucht führte zur Pause mit 13:10.

Aufrufe: 841 Weiterlesen

Sportverein aus der Zeidlergemeinde erhält die Sportplakette des Bundespräsidenten.

Dem TSV Feucht wurde zusammen mit weiteren 34 Vereinen die Sportplakette des Bundespräsidenten verliehen. Die Plakette ist ein Zeichen der Anerkennung für Vereine, die 100 Jahre oder länger bestehen und sich große Verdienste um den Sport erworben haben.

Die Laudatio und Ehrung übernahm Bayerns Innen- und Sportminister Joachim Herrmann.

Aufrufe: 974 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in 1. Mannschaft Berichte

Bittere Pille für den TSV: Trotz aufopferungsvoller Leistung konnte die Steuer-Elf keine Punkte bei der favorisierten DJK Schwabach entführen und bleibt damit weiterhin Schlusslicht der Kreisliga Nord.

Dabei hatte der TSV die Partie über weite Strecken bestimmt, war jedoch im Abschluss nicht zwingend genug. Ein zweifelhafter Elfmeter leitete die Niederlage ein, als der Schiedsrichter nach einem Foulspiel zunächst auf Vorteil für die Heimelf entschied, Schwabach jedoch daraus kein Kapital schlagen konnte und er anschließend doch auf den Punkt zeigte.

Aufrufe: 1145 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in Volleyball

Vergangenen Samstag trafen die Volleyball-Mädels vom TSV Feucht auf den Tabellenvorletzten TV Unterdürrbach. Die Gäste aus Feucht reisten voll motiviert nach Unterdürrbach bei Würzburg. 

Nach einem ausgeglichenen Beginn des ersten Satzes verloren die Feuchterinnen den Halt in der Annahme und schenkten so 6 Punkte her. Trotz zweier Auszeit von Trainer Armin Hoefer konnte  das Spiel nicht mehr gedreht werden und der Satz ging 21:25 verloren.

Aufrufe: 794 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in Mini

Am Samstag, den 26.11, präsentierten die Minis des TSV 04 Feucht ihr Können in Erlangen und zeigten in ihren beiden Spielen ihr Talent mit dem Ball.

In der ersten Partie gegen die SG Rohr/ Pavelsbach 2 dominierten die Feuchter Minis das Spiel und konnten insgesamt 10 Tore werfen.

Im zweites Spiel gegen den HC Erlangen 2 arbeiteten die Minis des TSV hart, um den Ball zu erobern. Im letzten Turnier taten sie sich noch deutlich schwer mit dem HC Erlangen mitzuhalten, wohingegen in diesem Turnier beide Teams auf Augenhöhe waren und sich mit einem verdienten Unentschieden trennten.

Aufrufe: 851 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in Volleyball

Am Samstag treffen die Feuchter Volleyballerinnen auswärts auf den TV Unterdürrbach, die momentan den vorletzten Tabellenplatz belegen.

Die Niederlage gegen den Tabellenführer letzten Sonntag ist bereits verdaut und die TSV Damen hoffen in diesem Kellerduell auf die ersten 3 Punkte. Hochmotiviert bereitete sich das Team diese Woche auf die Begegnung vor. Leider müssen sie ausgerechnet dieses Wochenende auf drei Spielerinnen verzichten und die Ausfälle durch eine geschickte Aufstellung und einer extra Portion Kampfgeist kompensieren.

Aufrufe: 730 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in Frauen

Mit 30:14 besiegen die Handball-Damen der SG Altenfurt/Feucht den 1. FC Schwand souverän.

Das Spiel begann mit einer 4:0-Führung und zeigte bereits zu Beginn, dass die Gastgeberinnen dem 1. FC Schwand in Spielweise und Schnelligkeit überlegen waren. Mit einer defensiven Abwehr, die den Gästen wenig Chancen im Abschluss ließ und sie damit zu Rückraumwürfen zwang, landete der Ball in der ersten Halbzeit nur neun Mal im Tor der SG Altenfurt/Feucht.

Aufrufe: 936 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in Volleyball

TSV-Volleyballerinnen verlieren gegen Primus Hahnbach

Im Spiel gegen den Tabellenführer der Bayernliga, SV Hahnbach, haben die Volleyballer-innen des TSV Feucht ganz kurz an einer Überraschung geschnuppert, wurden dann aber für ihre Fehler von den Gästen schwer bestraft.

Hochmotiviert starteten die Außenseiter vom TSV in den ersten Satz und erspielten sich durch druckvolle Aufschläge sogar eine 8:2-Führung.

Aufrufe: 797 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in mD1-Jugend

Am 4. Spieltag waren wir zu Gast bei der JSG Amberg/ Sulzbach.

Unser Gegner im ersten Spiel der Tabellenführer aus Regensburg, die man heute unbedingt schlagen wollte. Durch flüssiges Kombinationsspiel erarbeiteten wir uns immer wieder gute Chancen, die teilweise ordentlich genutzt wurden. Übermotivation, technische Fehler und leichte Ballverluste nutzten die Regensburger jedoch umgehend aus und so gingen wir mit einem 6 Tore Rückstand in die Pause.

Aufrufe: 875 Weiterlesen

Der Herbst/Winter Basar am 20.11.2016 war ein voller Erfolg!

Schon kurz nach 14.00 Uhr war die ausverkaufte Karl-Schoderer-Sporthalle wieder rappel voll und war die Stimmung großartig.

Wir freuen uns schon wieder auf den nächsten Basar im Mai.

Aufrufe: 860 Weiterlesen

               Termine

Jun
24

Samstag 18:00 - 23:00

Jul
9

Sonntag 14:00 - 16:30

FacebookTwitterGoogle BookmarksRSS Feed
Go to top