• Home
    Home Hier findest Du alle Beiträge der Seite.
  • Kategorien
    Kategorien Zeigt alle Kategorien.
  • Autoren
    Autoren Suche nach Mitgliedern.
Roland Hoepfner

Roland Hoepfner

Roland Hoepfner hat noch keine Informationen über sich angegeben

Hochverdienter Kantersieg nach der vllt. besten Saisonleistung bringt neue Zuversicht und Vertrauen in die eigene Stärke zurück.

Mit großer Konzentration und Einsatzbereitschaft wollte man die selbsternannte Woche der Wahrheit (Auswärtsspiele in Pölling und Heng innerhalb von 3 Tagen) unbedingt mit einem 3er beginnen. Dies gelang eindrucksvoll, weil im Gegensatz zum Ezelsdorfer Spiel die Übergaben bzgl. Raumaufteilung klappten und somit flexibel agiert werden konnte, ohne die Ordnung zu verlieren.

Aufrufe: 3712 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in Senioren Berichte

Bittere Heimniederlage bringt Feucht in akute Abstiegsgefahr.

Beiden Mannschaften war die Wichtigkeit dieses Spieles bewusst und so traten sie mit guter Besetzung an, lt. Ezelsdorfer Aussage war es die jüngste AH-Mannschaftsaufstellung seit Jahren. Es entwickelte sich ein sehenswertes und immer faires AH-Spiel, in dem Feucht einen zweimaligen Rückstand bis zur Pause mit großer Moral und etwas Glück in einen 3:2 Vorsprung drehte.

Aufrufe: 3788 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in Senioren Berichte

Guter Fußball beim  Senioren B Kleinfeldturnier des Kreis Neumarkt/Jura .

Da das Feld durch 2 kurzfristige Absagen auf 4 Teilnehmer schrumpfte, vereinbarte man sich vor Ort, die Spielzeit auf 1x 20 Minuten zu verlängern.  Feucht startete vielversprechend und ging gegen den Turnierfavoriten Röthenbach St. W. durch einen satten Gabler-Schuss in Führung, musste das Spiel dann jedoch noch mit 1:3 verloren geben. Im 2. Spiel gegen den späteren Turniersieger Roth zeigte man die beste Turnierleistung.

Aufrufe: 4438 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in Senioren Berichte

Feucht ertrotzt sich im vorgezogenen Auswärtsspiel einen Punkt, wieder beim amtierenden Tabellenführer, der, wie Wolfstein vor 2 Wochen, somit entthront wurde.

Die offensivstarken Ochis (bester Sturm der Liga!) müssen den Platz an der Sonne somit aufgrund der schlechteren Tordifferenz (schlechteste Defensive der Liga!) wieder an die siegreichen Wolfsteiner abgeben. Beide Seiten hatten einige hochkarätige Chancen und hätten als Sieger vom Platz gehen können.

Aufrufe: 4501 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in Senioren Berichte

Feucht hätte nach überlegener 1. Hälfte viel höher führen müssen, verliert am Ende jedoch noch klar und ist im Abstiegskampf angekommen.

Selten hatte Feucht 45 Min. lang so dominiert und war dem Gegner in allen Belangen überlegen. Einzig ein Schrägschuss sorgte für Gefahr vor dem Feuchter Tor, wurde jedoch von Rupprecht mit reaktionsschneller Fußabwehr geklärt. Auf der Gegenseite hätte Feucht mindestens 3-4 Tore machen müssen.

Aufrufe: 3890 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in Senioren Berichte

Hochverdientes Remis beim Tabellenführer.

Feucht zeigte sowohl in spielereischer, als auch in kämpferischer Hinsicht eine sehr gute Partie. Goalgetter Hümmer mit schönem Kopfball nach Holzammer-Flanke brachte seine Farben in Führung (12.). Das gab Sicherheit und der gut gestaffelte Gast lies Ball und Gegner schön laufen. Neuzugang Kazim Kaygisiz und Ebner ließen im Zusammenspiel auf der linken Defensivseite, ebenso wie Weigler auf rechts nichts anbrennen und machten, wie eigentlich die gesamte Mannschaft, ein sehr gutes Spiel.

Aufrufe: 3859 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in Senioren Berichte

Feucht spielt Aufbaugegner, hat sich aber wenig vorzuwerfen und muss nach vorne blicken.

Stauf wollte nach drei Niederlagen, die nach eigener Aussage sehr unglücklich zu Stande kamen, im Heimspiel nun endlich ein Erfolgserlebnis feiern. Feucht war nach zwei Siegen jedoch selbstbewusst und unterschätzte die Aufgabe beim Tabellenletzten keineswegs, so dass sich die Gastgeber anfangs sehr schwer taten. Man merkte Stauf die Unsicherheit deutlich an und der TSV hatte klar mehr vom Spiel, jedoch war es diesmal nichts mit einem schnellen Tor. Im Gegenteil, Stauf erzielte mit einem herrlichen und unhaltbaren 20 m Schuss die Führung (20.) und legte einige Minuten später sogar das 2:0 nach (28.).

Aufrufe: 4113 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in Uncategorized

Feucht spielt Aufbaugegner, hat sich aber wenig vorzuwerfen und muss nach vorne blicken.

Stauf wollte nach drei Niederlagen, die nach eigener Aussage sehr unglücklich zu Stande kamen, im Heimspiel nun endlich ein Erfolgserlebnis feiern. Feucht war nach zwei Siegen jedoch selbstbewusst und unterschätzte die Aufgabe beim Tabellenletzten keineswegs, so dass sich die Gastgeber anfangs sehr schwer taten. Man merkte Stauf die Unsicherheit deutlich an und der TSV hatte klar mehr vom Spiel, jedoch war es diesmal nichts mit einem schnellen Tor.

Aufrufe: 5638 Weiterlesen

Fulminanter Kantersieg mit schnellen Toren.

Das hat wohl kaum einer der Anwesenden schon einmal erlebt. Das Spiel war nach sage und schreibe 8 Minuten so gut wie entschieden. Bis zu diesem Zeitpunkt führte Feucht bereits mit drei zu null und baute diesen Vorsprung bis zur Pause sogar auf sechs zu null aus. Hümmer drehte sich bereits in der ersten Minute nach einem Gabler Anspiel schön um seinen Gegenspieler und verwandelte aus 15 m sehenswert mit rechts. Damit erzielte der Mittelstürmer in seinem vierten Einsatz bereits sein viertes Tor. Gabler lies nur 3 Minuten später nach entschlossenem Dribbling das 2:0 folgen, als er ebenfalls von der Strafraumgrenze überlegt verwandelte (4.).

Aufrufe: 4168 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in Senioren Berichte

Ersten Saisonsieg schwer erarbeitet.

In der ersten Halbzeit hatte das Feuchter Team wenig Probleme und ließ den Ball gut in den eigenen Reihen laufen. Viele klare Torchancen konnte man sich dabei jedoch nicht erspielen. Wenn es gefährlich wurde, dann meist über rechts, wo Holzammer und Pechar, der als Stürmer agierte und ein gelungenes Debüt gab, gut harmonierten. Dem engagierten Pechar blieb es dann auch nach Holzammer-Pass vorbehalten, die wichtige Führung zu erzielen. Nachdem sein 1. Schuss noch vom Torwart pariert wurde, setzte er gedankenschnell nach und war im Nachschuss mit Rechts erfolgreich (26.). Dies spielte Feucht natürlich in die Karten und verlieh zusätzliche Sicherheit.

Aufrufe: 3923 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in Senioren Berichte

Geschätzte 75-80% Ballbesitz reichten nicht für einen Punktgewinn.

Trotz dominanter und über weite Strecken sehenswerter Spielführung musste Feucht gegen eminent defensiv orientierte Gäste eine schmerzhafte Heimniederlage hinnehmen. Man wartet somit nach 3 Partien immer noch auf den ersten Sieg. Feucht war von Anfang an Herr im Hause und beschwor durch teilweise schönes Flügelspiel einige brenzlige Situationen vor dem Henger Tor herauf.

Aufrufe: 4383 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in Senioren Berichte

Ungeschlagen in die Osterpause.

Auch in der AH gehen die Spiele eben mindestens 90 Minuten.  Wie bereits in der Vorwoche gab es auch diesmal einen spielentscheidenden Treffer in der Schlussminute und damit das (inkl. Halbzeitstand) exakt gleiche Endresultat. Allerdings profitierten diesmal die Feuchter  Gegner von diesem Last Minute Tor, gelang ihnen doch der Ausgleich nach 1:3 Rückstand. Feucht verspielte somit einen 2 Tore Vorsprung und musste sich am Ende mit dem Unentschieden zufrieden geben. Das ist schade, da über weite Strecken Spiel, Ball und Gegner dominiert wurde.

Aufrufe: 4661 Weiterlesen

Gelungener Saisonstart mit Last Minute Toren. 

Das mit Spannung erwartete 1. Punktspiel 2014 der Senioren A war an Dramatik kaum zu überbieten und endete mit einem für Feucht hochverdienten Unentschieden gegen die neu gegründete Spielgemeinschaft aus Pölling und der DJK Neumarkt.

Beide Teams hatten sich viel vorgenommen und so entwickelte sich über 90 Minuten ein intensives und spannendes AH-Spiel, bei dem sich auf beiden Seiten gelungene Aktionen mit unverständlichen Fehlpässen abwechselten. Die Zuschauer sahen insgesamt sechs Tore und eine beträchtliche Anzahl von Strafraumszenen und Torschüssen.

Aufrufe: 4299 Weiterlesen

Unser Vorbereitungsspiel beim TSV Röthenbach St.W. ging zwar am Ende deutlich verloren (1:6, Halbzeit 1:1), doch war das Ergebnis zweitrangig. Viel wichtiger waren die positiven Akzente und davon gab es, auch wenn es sich bei diesem Ergebnis etwas komisch anhört, auch in Halbzeit 2 noch einige. Die erste Hälfte war sowieso sehr gut, was nicht zuletzt an unseren beiden sehr spiel- und lauffreudigen Mittelefeldstrategen Jochen Wiegand und Andreas Hanne lag. Ihr Ausscheiden zur Halbzeit war sicherlich ein Knackpunkt, wobei dies nicht als Entschuldigung für die Gegentore gegen dann gnadenlos effiziente Röthenbacher gelten soll und kann.

Aufrufe: 4135 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in Senioren Berichte

Zunächst gilt festzuhalten, dass eine rege Trainingsbeteiligung während des gesamten Winters herrschte. Trainiert wurde wie bereits im letzten Jahr immer Freitag in der neu renovierten Wilhem-Baum Turnhalle.

In den beiden gemeldeten Turnieren im Senioren A-Bereich (Einladungsturnier und Kreismeisterschaft, jeweils in Ochenbruck) kam man nicht über einen 6. Platz hinaus. Allerdings musste man hier gegen wirklich sehr starke Konkurrenz antreten.

Bei den Kreismeisterschaften Sen. B in Burgthann kam nach sehr guter Mannschaftsleistung ein erfreulicher Platz 3 zu Stande. Man scheiterte im Halbfinale am späteren souveränen Turniersieger Roth.

Aufrufe: 3955 Weiterlesen

               Termine

Dez
15

Samstag 18:00 - 23:00

Jun
22

Samstag 17:00 - 23:00

FacebookTwitterGoogle BookmarksRSS Feed
Go to top