• Home
    Home Hier findest Du alle Beiträge der Seite.
  • Kategorien
    Kategorien Zeigt alle Kategorien.
  • Autoren
    Autoren Suche nach Mitgliedern.
Horst Leicht

Horst Leicht

Horst Leicht hat noch keine Informationen über sich angegeben

Keiner hätte gedacht, dass sie ihren Traum “die Teilnahme an der Technik-Europameisterschaft in Antalya“ schaffen und so weit kommen!

Patrick Lebens und Tilman Gothner vom TSV 1904 Feucht haben es im Taekwondo bis an die Spitze Europas geschafft – nur wenige Zehntel trennte sie vom ersten Platz. Die beiden Kadersportler schlugen sich bereits im Einzellauf in ihrer Altersklasse auf hohen Turnieren super. Obwohl sie aus einem in der Technikszene kleinen Verein stammen, glänzen sie mit extrem sauberen Techniken, die immer auf dem aktuellen Stand sind.

Aufrufe: 55 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in Taekwondo

Am vergangenen Wochenende trafen 800 Taekwondo-Wettkämpfer und 412 Taekwondo-Poomsae-Läufer im Glaspalast in Sindelfingen aufeinander.

Für Tilman Gothner und Patrick Lebens ging es gemeinsam mit Teamkollegen Binh Doung (Hessen) beim 2nd President’s Cup um die Qualifikation für die Europa-Meisterschaft Poomsae 2019 in der Türkei. Mit acht Teams ging es in der Klasse männlich ab 31 Jahre gleich ins Finale. Die Gegner aus Spanien, Deutschland, Niederlande, Frankreich und der Türkei stellten eine klare Konkurrenz dar.

Aufrufe: 579 Weiterlesen

TSV Feucht repräsentiert bayerischen Landeskader.

Das vergangene Wochenende brachte den Taekwondosportlern des TSV 1904 Feucht zwar wenig Medaillen aber umso mehr Erfahrung mit sich. Auf der German Open Poomsae in Hamburg demonstrierten die vier Kadersportler starke Leistungen. Patrick Lebens, Tilman Gothner und Teamkollege Binh Duong (Hessen) zeigten sich als Einheit und konnten ihrer starken Konkurrenz aus Deutschland, Serbien und Großbritannien einiges entgegensetzen. Eingespielt durch die Generalprobe am 2nd President’s Cup konnte sie sich durch Synchronität die Silbermedaille sichern.

Aufrufe: 476 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in Taekwondo

TSV 1904 Feucht erringt Mannschaftspokal.

Am vergangenen Samstag nutzen die Taekwondo-Formenläufer des TSV 1904 Feucht den internationalen BTU-Cup in Dillingen, um ihre Stärken zu testen und ihre Defizite genauer zu beleuchten. Mit 15 Sportlern und 24 Punkten konnte sich der TSV Feucht den 4. Platz in der Mannschaftswertung ergattern. Den Auftakt machten wie immer die Teams. In der Kup-Klasse bis 14 Jahre setzten sich Lia Mildner, Rachel Hoke und Yasmina Sternal gegen ihre Gegner durch und errangen Gold. In der WT-Klasse bis 14 konnten Franziska Schönherr, Patricia Mansour und Anika Schmitt (K3 Fürth) nicht vollends überzeugen, gewannen jedoch trotzdem die Bronzemedaille.

Aufrufe: 532 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in Taekwondo

Das vergangene Wochenende rundete das erfolgreiche Jahr der Taekwondo-Abteilung TSV 04 Feucht mit sechs strahlenden Gesichtern ab.

Nach langer Vorbereitung und intensivem Training bewiesen Dustin Seybold, Tamara Monat, Maria Poriki, Nadine Niemeier, Sabrina Gerber und Stephanie Dietzsch auf der Dan-Prüfung in Wackersdorf, dass sie würdig sind, den schwarzen Gürtel zu tragen. Der Tag wurde wie gewohnt mit der Überprüfung der Formen (Poomsae) eröffnet.

Aufrufe: 718 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in Taekwondo

Das vergangene Wochenende ließ bei einigen Taekwondo-Schülern des TSV 1904 Feucht bereits Vorfreude auf die verdienten Weihnachtsferien aufkommen.

46 Prüflinge präsentierten am Sonntag in der Karl-Schoderer-Halle Prüfer Patrick Lebens, was sie seit der letzten Prüfung gelernt hatten. Aufgeteilt in acht Gruppen führten die Trainer ihre Schützlinge durch die verschiedenen Disziplinen. Besonders erfreut war der Prüfer bei den Formen und beim Wettkampf. Auch wenn einige Teilnehmer äußerst nervös waren, gaben sie ihr Bestes und das honorierte Patrick Lebens mit wohlwollenden Haken.

Aufrufe: 3478 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in Taekwondo

Aus dem TSV-1904 Feuchter Taekwondo Wettkampf-Team machten sich vier Kämpfer am Samstag auf den Weg zum 3. Bayernpokal nach Bobingen.

Die letzte Chance, sich für die Bayerische Meisterschaft zu qualifizieren. Bei ca. 240 Teilnehmern hatten die Nachwuchskämpfer Paula Höppe und Maximilian Weiß den Vorteil, gleich am Anfang starten zu können. Maximilian Weiß erwischte leider gleich im ersten Kampf einen Gegner, dem er noch nicht gewachsen war. Obwohl Max bis zum Schluss dagegen hielt und eine gute Leistung brachte, besiegte der deutlich größere Kämpfer den Feuchter mit 15:0 Punkten.

Aufrufe: 862 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in Taekwondo

Dustin Seybold wird immer besser, steigert seine Leistung und wird belohnt mit einer möglichen Teilnahme an der EM !

Er kann das Jahr 2018 für das Poomsae-Team des TSV 04 Feucht erfolgreich abrunden. Auf dem Bundesranglistenturnier in Gehrden durfte das junge Nachwuchstalent erneut das Team BTU in seiner Altersklasse vertreten. Im Paar ging er wieder mit Jasmin Flotow (NWTU) an den Start und zeigte erfolgreich wie stark sie zur Zeit sind. Obwohl die Beiden kaum Zeit haben, gemeinsam zu trainieren, schaffen es die Nachwuchssportler jedes Mal aufs Neue mit ihren Leistungen zu beeindrucken.

Aufrufe: 988 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in Taekwondo

Zweiter Platz in der Mannschaftswertung – ein guter Saisonabschluss.

Ca.120 Sportler aus 19 Vereinen trafen sich in der Sporthalle in Wackersdorf, um sich auf dem letzten Nachwuchsturnier des Jahres zu messen und noch einmal zu zeigen, was sie im vergangenen Jahr gelernt hatten. Der BTU-Cup war in diesem Jahr weniger stark besucht, da parallel in Gehrden das Bundesranglistenturnier Nord und in Bobingen der Bayernpokal ausgetragen wurden.

Aufrufe: 907 Weiterlesen

Am vergangenen Wochenende fanden im fernen Bordesholm bei Kiel die Deutsche Meisterschaft Technik am Samstag und der Deutsche Jugendcup Technik am Sonntag statt.

Die Taekwondo-Kadermitglieder vom TSV 1904 Feucht mit Tilman Gothner, Patrick Lebens und Quoc-Binh Duong (Hessen) ging am Samstag wieder mit vereinter Kraft an den Start. Mit synchronen sowie kraftvollen Techniken überzeugten sie die Kampfrichter und errangen den Vizemeistertitel.

Aufrufe: 1018 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in Taekwondo

Xenia Neumann und Jule König vom Taekwondo-Wettkampfteam des TSV 1904 Feucht gewinnen den 2-ten BTU-Bayernpokal.

Ziemlich kurz nach dem ersten Bayernpokal startete in Nürnberg der zweite Bayernpokal. Im Wettkampfteam des TSV 1904 Feucht standen Max Weiß (U-12 bis 32kg), Noemi Schweiger (U-15 bis 44kg), Jule König (U-15 bis 59kg), Jonah Sugar (U-18 bis 59kg) und Xenia Neumann (U-18 bis 55kg). Bei Max, Jonah und Xenia ging es noch darum, das Ticket zur bayerischen Meisterschaft zu lösen.

Aufrufe: 1457 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in Taekwondo

Gemischte Gefühle auf dem letzten Sommerturnier der Saison.

Am vergangenen Wochenende trafen die 230 Finalisten der Nord- und Südbayerischen Meisterschaft Taekwondo Technik in Ansbach auf einander und kämpften um den Titel „Bayerischer Technik-Meister“. Der TSV 1904 Feucht war mit 16 Teilnehmern stark vertreten und mischte voll mit.

Aufrufe: 1488 Weiterlesen

Am vergangenen Wochenende fanden in Nürnberg die BAVARIA-OPEN 2018 statt, einer der neuen „DTU Final 4 Serien“.  800 Teilnehmer aus 62 Vereinen und fünf Nationen gingen an den Start.

Von der Deutschen Taekwondo Union wurde mit der „DTU-Final-4-Serie“ ein neues Turnierkonzept entworfen, das sich zum Ziel gesetzt hat, die Qualität von vier ausgesuchten deutschen Turnieren zu erhöhen. Durch diese Turnierserie soll in Deutschland eine „zweite Reihe“ an Leistungssportlern aufgebaut werden. Die Turnierserie wird von der DTU bewertet. Die Ranglistenersten bei den Senioren, der Jugend und den Kadetten wurden von der DTU besonders geehrt und darüber hinaus auch zu einem Bundeskaderlehrgang eingeladen.

Aufrufe: 1403 Weiterlesen

Formen-Taekwondoler des TSV- 1904 Feucht erneut international erfolgreich!

Am letzten Wochenende trafen über 800 Poomsae-Sportler aus aller Welt auf der Austrian Open Poomsae in Wien zusammen, um wichtige Punkte für die Ranglisten zu sammeln und sich auf die Weltmeisterschaften in Taiwan vorzubereiten. Vom TSV 04 Feucht nahmen Dustin Seybold, Patrick Lebens und Tilman Gothner den weiten Weg auf sich.

Aufrufe: 1667 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in Taekwondo

Es wurde wieder mal ernst. 17 Taekwondosportler des TSV 1904 Feucht hatten die Gelegenheit, sich nach den Regeln der Deutschen Taekwondo-Union für den nächst höheren Gürtelgrad von Patrick Lebens (Prüferlizenz Bayern) prüfen zu lassen.

Beginnen durften wie immer die Gurtniedrigsten. Unter der Anleitung von Max Kälsch präsentierten die vier Kinder zunächst einige Grundschultechniken wie Blöcke und einfache Kicks. Anschließend wurde Ilbo-Taeryon (Einschrittkampf) verlangt.

Aufrufe: 1661 Weiterlesen

               Termine

Jun
2

Sonntag 09:00 - 15:00

Jun
29

Samstag 18:00 - 23:00

FacebookTwitterGoogle BookmarksRSS Feed
Go to top