• Home
    Home Hier findest Du alle Beiträge der Seite.
  • Kategorien
    Kategorien Zeigt alle Kategorien.
  • Autoren
    Autoren Suche nach Mitgliedern.
Armin Hoefer

Armin Hoefer

Armin Hoefer hat noch keine Informationen über sich angegeben

Veröffentlicht von am in Volleyball

Zum letzten Spieltag der regulären U14-Volleyballsaison ging es für die SG Feucht/Ochenbruck nach Bad Windsheim.

Dort waren die Mädels mit vielen Ambitionen angetreten. Gegen den SV Bad Windsheim wollte man nochmals einem Spitzenteam auf den Zahn fühlen und im zweiten Match sollte unbedingt das Qualifikationsturnier zur mittelfränkischen Meisterschaft erreicht werden. Beide Aufgaben meisterte die Truppe am Ende mit Bravour. Zunächst trat die SG gegen die Gastgeberinnen an. Gegen Bad Windsheim hängen die Trauben erfahrungsgemäß immer sehr hoch für die Feuchterinnen, doch in letzter Zeit verkauft sich der TSV immer besser in diesen Duellen. 

Aufrufe: 12 Weiterlesen

Für die U12-Mädels sowie die U14-Spielgemeinschaft der Feuchter Volleyballerinnen gehen am Sonntag (Spielbeginn jeweils 10 Uhr) die regulären Runden zu Ende.

Dabei bekommen es die U12-„Mini-Winners“ von Tobias Wolfsteiner und Lena Wörl zuhause (Wilhelm-Baum-Sporthalle) mit dem Tabellenführer TV Erlangen und dem TV Fürth zu tun. Die U14 SG reist hingegen nach Bad Windsheim (Dreifachturnhalle im Schulzentrum, Sporthallenweg), um sich mit dem Gastgeber sowie dem TC Höchstadt zu messen.

Aufrufe: 74 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in Volleyball

Die U13-„Erste“ der Feuchter Volleyball-Mädels hatte am Sonntag Derby-Time beim Nachbarn TV Altdorf und hat in einem sehr guten Match gegen den TV und einer sehr einseitigen Partie gegen den SB Uffenheim vier Punkte mit nach Hause gebracht.

Damit festigte das Team den zweiten Platz und machte vor dem letzten Spieltag die Teilnahme an der Mittelfränkischen Meisterschaft klar.

Aufrufe: 135 Weiterlesen

Am Sonntag treten die U13-Teams der Feuchter Volleyballer auswärts an. Die „Erste“ hat in Altdorf (Mittelschule, Schulstraße 6)  „Derbyzeit“ gegen den gastgebenden TV. Zweiter Gegner ist der SB Uffenheim. Die „Zweite Riege“ kreuzt in Schwabach jeweils im Rückspiel mit der DJK Allersberg 2 und dem SV Rednitzhembach die Klingen. (Spielbeginn jeweils 10 Uhr)

Im Duell des TSV Feucht gegen die Mädels des TV Altdorf kommt es zu einem Verfolgerduell vom ungeschlagenen SV Bad Windsheim. Beide Teams haben bisher jeweils ein Match verloren und das eben gegen den Ligaprimus.

Aufrufe: 120 Weiterlesen

Durch eine unnötige Tiebreakniederlage gegen den ASV Veitsbronn 1 und einem klaren 2:0 Sieg gegen dessen Reserve rangiert der TSV nun auf Platz drei der Bezirksligatabelle.

Von Beginn an mussten Marli Smith und Talia Doetschel feststellen, dass sie mit der ersten Riege der Veitsbronner keinen leichten Gegner vor der Brust hatten. Vom Start weg setzte der ASV die Feuchter durch starke Aufschläge gehörig unter Druck. Erst gegen Mitte des Satzes besannen sich die Kids auf ihre Stärken.

Aufrufe: 97 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in Volleyball

Die U14-Volleyballerinnen der Spielgemeinschaft TSV Feucht / TSV Ochenbruck haben sich an diesem Wochenende gegen zwei Schwergewichte der Liga hervorragend verkauft.

Gegen der TV 1860 Fürth gewannen die Mädels in einem umkämpften Match mit 2:0, gegen den TSV Ansbach verlor man mit dem gleichen Ergebnis, die Mannschaft zeigte aber durchwegs das, was Trainer Armin Hoefer forderte.

Erstmals in Bestbesetzung traten die SG-Mädels in dieser Saison an. Doch zunächst ließ sich die Mannschaft durch harte Aufschläge und beeindruckendes Einschlagen des TV 1860 Fürth beeindrucken.

Aufrufe: 114 Weiterlesen

Die U14-Spielgemeinschaft der Volleyballerinnen des TSV Feucht und des TSV Ochenbruck bekommt es am Sonntag im Heimspiel (Spielbeginn 10 Uhr, Zeidlerhalle) mit dem TSV Ansbach und dem TV 1860 Fürth zu tun. Beide Gegner stehen vor der SG, aber Fürth sollte durchaus „in Reichweite“ sein.

Nachdem die Spielgemeinschaft am vergangenen Spieltag ihr erstes Spiel gegen den VC Katzwang-Schwabach gewonnen hat, will das Team im Heimspiel versuchen nachzulegen.

Aufrufe: 139 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in Volleyball

Beide U13-Teams der Feuchter Volleyball-Mädels überzeugten am vergangenen Sonntag auf der ganzen Linie. Während die „Erste“ dem amtierenden mittelfränkischen Meister trotz einer 0:2-Niederlage einen klasse Fight lieferte und sich im Anschluss mit einem glatten 2:0-Sieg gegen den SV Schwaig belohnte, musste sich auch die „Zweite“ nur dem Ligaprimus geschlagen geben um dann dank zweier 2:0-Siege in der Tabelle auf den dritten Rang zu klettern.

Es stand mal wieder das Duell mit dem Leistungsstützpunkt TV Bad Windsheim auf dem Programm für die Mädels des TSV Feucht. Doch es war das erste Mal, dass die Truppe richtig gut gegenhalten konnte und den Gästen alles abverlangte.

Aufrufe: 160 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in Volleyball

Bei U13-Teams der Feucht Volleyballerinnen sind an diesem Sonntag (Spielbeginn jeweils 10 Uhr) aktiv.

Während es in Feucht in der Zeidlerhalle in der Bezirksliga zu einem echten Spitzenspiel kommt mit der „Ersten“ des TSV, dem SV Schwaig und dem mittelfränkischen Meister Bad Windsheim, fühlt die „Zweite“ in Allersberg die gastgebenden DJK, dem TSV Zirndorf und dem VC Katzwang-Schwabach auf den Zahn.

Aufrufe: 159 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in Volleyball

Am Wochenende bestritten die U12-Mädels der Feuchter Volleyballer ihr erstes Saisonspiel in der Bezirksliga.

Mit einer Mannschaft aus zwei „altbekannten“ Gesichtern aus der Vorsaison, Marli Smith und Talia Doetschel, und zwei „Newcomern“, Josephina Ohm und Rica Knakrügge, reiste das Team nach Veitsbronn.

Das erste Spiel gegen den TC Höchstadt bestritten die TSV Mädels mit Bravour. Der erste Satz ging dank guter Aufschlägen und einer schnell gespielten Abwehr mit 25:13 an den TSV Feucht.

Aufrufe: 145 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in Volleyball

Die Volleyballerinnen der SG Feucht/Ochenbruck bestritten am Sonntag ihren zweiten Spieltag in Schwaig.

Hierbei gelang ein gutes Spiel trotz einer 0:2-Niederlage gegen den SV Schwaig, anschließend aber endlich der erste Sieg des Teams. Der VC Katzwang/Schwabach wurde ganz klar mit 2:0 in die Schranken verwiesen.

Deutlich verbessert gingen die SG-Mädels in das Match gegen die Freundinnen des SV Schwaig. Sie machten vor allem in der eigenen Defensive vieles richtig, hatten mächtig Bewegung auf dem Spielfeld und agierten seht lautstark.

Aufrufe: 151 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in Volleyball

Zwei Jugendteams der Feuchter Volleyballer sind an diesem Wochenende im Einsatz.

Dabei geht es für die U14-Spielgemeinschaft in Schwaig gegen den gastgebenden SV sowie das Team des VC Katzwang-Schwabach (Spielbeginn 10 Uhr). Für die U12-Mädels um Trainer Tobias Wolfsteiner hat das lange Warten nun auch endlich ein Ende. Am Sonntag dürfen sich die neuformierten Jüngsten des TSV Feucht in Veitsbronn beweisen (Spielbeginn 10 Uhr, Mittelschule Veitsbronn, Siegelsdorferstr.).

Aufrufe: 184 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in Volleyball

Die „Erste“ der Feuchter U13-Volleyballerinnen hat in der Bezirksliga einen tollen Saisonstart hingelegt. Sowohl gegen den TSV Ansbach sowie gegen die Mädels des TV 1860 Fürth ließen die Feuchter Mädels bei den  2:0-Siegen nichts anbrennen.

Zunächst durften sich die jungen TSVlerinnen mit dem TSV Ansbach messen. Das großgewachsene Gästeteam zeigte schon beim Einspielen, dass man im nordbayerischen Stützpunkt eine sehr gute Ausbildung bekommt. Doch auch die Feuchter Mädels waren vom Start weg hellwach und pfiffig unterwegs.

Aufrufe: 314 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in Volleyball

Die U13-Volleyballteams des TSV Feucht gehen mit richtigen Krachern am Sonntag in die neue Saison.

Für die „Erste“ sind keine Geringeren die Gegner als der bayerische Stützpunkt und Talentschmiede TSV Ansbach sowie der TV 1860 Fürth, der sich bei den Frauen mittels geerbten Spielrecht vom VfL Nürnberg in die 3. Liga gebeamt hat. Spielbeginn ist für die U13-1 sowie die U13-2 um 10 Uhr in der Zeidlerhalle.

Aufrufe: 173 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in Volleyball

Mit zwei Niederlagen aber guten Ansätzen startete die U14-Spielgemeinschaft Feucht/Ochenbruck in die neue Volleyballsaison. Gegen den TV Altdorf setzte es zwar eine 0:2 Niederlage, doch gegen den SV Dombühl gelang schon gleich der erste Satzgewinn.

Die neuformierte Truppe durfte sich sogleich gegen den Titelaspiranten TV Altdorf versuchen. Das es noch viele Abstimmungsprobleme geben wird war absehbar und nachdem mit Amélie Sommer auch noch eine feste Größe der Mannschaft verletzungsbedingt passen musste spielte der Mannschaft nicht in die Karten.

Aufrufe: 154 Weiterlesen

               Termine

Keine Termine gefunden
FacebookTwitterGoogle BookmarksRSS Feed
Go to top