Fußballabteilung

23. Spieltag

Sonntag, 19. Mai

Kreisklasse Ost
TSV 04 - SC Oberölsbach
2:1 (2:1)


23. Spieltag

Sonntag, 19. Mai

Kreisklasse Ost
TSV 04 - SC Oberölsbach
2:1 (2:1)


23. Spieltag

Sonntag, 19. Mai

Kreisklasse Ost
TSV 04 - SC Oberölsbach
2:1 (2:1)


23. Spieltag

Sonntag, 19. Mai

Kreisklasse Ost
TSV 04 - SC Oberölsbach
2:1 (2:1)


23. Spieltag

Sonntag, 19. Mai

Kreisklasse Ost
TSV 04 - SC Oberölsbach
2:1 (2:1)


23. Spieltag

Sonntag, 19. Mai

Kreisklasse Ost
TSV 04 - SC Oberölsbach
2:1 (2:1)


23. Spieltag

Sonntag, 19. Mai

Kreisklasse Ost
TSV 04 - SC Oberölsbach
2:1 (2:1)


23. Spieltag

Sonntag, 19. Mai

Kreisklasse Ost
TSV 04 - SC Oberölsbach
2:1 (2:1)


  • Home
    Home Hier findest Du alle Beiträge der Seite.
  • Kategorien
    Kategorien Zeigt alle Kategorien.
  • Autoren
    Autoren Suche nach Mitgliedern.

Mit einem knappen 2:1-Heimerfolg über die Gäste aus den Berger Ortsteil Oberölsbach festigte der TSV 1904 Feucht den Platz an der Tabellenspitze und hat nun zwei bzw fünf Punkte Vorsprung auf die Verfolger SV Unterferrieden und DJK-SV Berg.

Aufrufe: 16 Weiterlesen

Zum vorletzten Heimspiel der Saison begrüßen wir die Gäste aus Oberölsbach.

Die Gäste benötigen im Abstiegskampf jeden Punkt und lieferten sich am letzten Spieltag mit Altdorf einen spannenden Fight, trotz eines Rückstands von 4:0 nach 70 Minuten. Leider reichte es für die Gäste nicht mehr zu einem Punktgewinn. Die Mannschaft des Trainerteams Völkel/Ibscher konnte die letzten beiden Spiele äußerst erfolgreich gestalten. Dem Kantersieg gegen Pyrbaum folgte ein starker Auftritt gegen Berg, die man besiegen und die Tabellenspitze erobern konnte.

Aufrufe: 1289 Weiterlesen

Wieder eine knappe und späte Niederlage für die SG. In der Nachspielzeit kam der 1.FCN auf seinem gut bespielbaren Kunstrasenplatz am Valznerweiher zum Sieg. Der fulminante Schuss von der Strafraumgrenze nach abgewehrtem Eckball war für den abermals fehlerfreien Keeper M. Feitl nicht zu halten und fand glücklich den Weg durch Freund und Feind. Der Gast fühlte sich in der Schlussphase vom nicht immer sicheren Schiri in einigen strittigen Situationen stark benachteiligt. Sowohl beim Strafstoß (80. / ging übers Tor), beim der entscheidenden Ecke vorausgehenden Freistoß und beim Abwehrversuch dieser Ecke im Anschluss hätte man jeweils genauso gut Stürmerfoul geben können. 

Aufrufe: 46 Weiterlesen

Mit breiter Brust und dem Selbstvertrauen aus den zuletzt siegreichen Spielen starteten die Feuchter in die Partie.

Nach agressivem Gegenpressing eroberten die Gäste den Ball und konnten in der 19. Minute durch Ertigen Bajraktari über die 1:0-Führung jubeln .Auch nach Wiederanpfiff der zweiten Hälfte kontrollierte der TSV das Spiel und kam zu mehreren Chancen, die der Schlussmann der Gastgeber jedoch vereitelte. Letzterer musste sich dann in der 48.Minute geschlagen geben, nachdem Martin Grünbeck auf 2:0 ausbaute.

Aufrufe: 267 Weiterlesen

Mit viel Rückenwind aus den beiden vergangenen und siegreich gestalteten Partien in Allersberg bzw. zu Hause gegen Pyrbaum reiste die Völkel-Elf zum Topspiel beim Spitzenreiter DJK-SV Berg.

Und auch hier boten die Feuchter eine starke Vorstellung und schafften mit einem verdienten Auswärtsdreier die Wachablösung an der Tabellenspitze. Feucht legte los wie die Feuerwehr und ging bereits in der ersten Minute in Führung. Nach aggressivem Pressing landete die Kugel bei Björn Kreysig, dessen wunderbares Zuspiel Stephan Löhr zum 1:0 vollendete.

Aufrufe: 1027 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in U10/1 Berichte

Unsere Jungs ließen Tabellenführer Winkelhaid in der ersten Halbzeit nach Belieben agieren und gerieten folgerichtig mit 4:0 in Rückstand.

Nach einigen Umstellungen, startete unser Team etwas besser in die zweite Hälfte, jedoch war das Spiel mit dem fünften Gegentreffer in der 32. Minute endgültig entschieden. Denkste! Mit einem sehenswerten Weitschuss genau ins rechte Eck setzte Raphael in der 40. Minute ein erstes Lebenzeichen, dem in Minute 42 das 2:5 durch Elias folgte.

Aufrufe: 66 Weiterlesen

Die Senioren C konnten am Mittwoch mit guter Einstellung zweimal einen Rückstand ausgleichen, mussten sich aber in der Schlussphase durch einen Sonntagsschuss noch etwas unglücklich 2:3 geschlagen geben. 

Spielstarke Gäste dominierten die Anfangsphase und SG-Keeper M. Feitl musste mit einigen starken Paraden Schlimmeres verhindern. Das 0:1 durch 18m-Schuss (5.) glich Ochenbrucks Marcel Graf nach schönem Angriff über den starken Feuchter Kaygisiz aus (16.). Mögeldorf ging nach einem Abstimmungsfehler in der Heimdefensive noch vor der Halbzeit abermals in Führung (40.).

Aufrufe: 83 Weiterlesen

Die stark aufspielenden Feuchter dominierten in der ersten Hälfte weite Teile des Spieles und konnten sich schon in der 3. Minute durch einen Schlenzer von Yannick Seemann, nach Vorarbeit Grünbeck, belohnen.

Die Gastgeber hielten in der Folge den Druck aufrecht und konnten in der 31. Minute durch Dominik Fränzel ihre Führung ausbauen. Daraufhin vergab die Feuchter Reserve kurz vor der Pause mehrere Chancen und musste ein Eigentor durch Unglücksrabe Stefan Kaidel in der 38. Minute hinnehmen.

Aufrufe: 92 Weiterlesen

Souverän gewann die Völkel-Elf ihr Heimspiel gegen die Gäste aus Pyrbaum und ist damit gewappnet für das Spitzenduell kommenden Sonntag bei der DJK-SV Berg, die an diesem Wochenende beim Gastspiel in Altdorf eine empfindliche Niederlage einstecken musste.

Bereits nach fünf Minuten gingen die 04er durch Luca Bader in Führung, der eine schöne Vorarbeit von Oli White über die linke Seite vollstreckte. Bader hatte nur fünf Minuten später das 2:0 auf den Schlappen, verpasste jedoch die Hereingabe von Björn Kreysig nur knapp.

Aufrufe: 112 Weiterlesen

Die A-Senioren (Bild: Archiv 2018) warten auch nach dem 3. Spieltag auf den ersten Torerfolg. Zumindest stand beim Kreisliga-Absteiger G‘Schwarzenlohe auch hinten die Null, was den 2. Punkterfolg sicherte. Es war ein intensives und interessantes Spiel, welches Feucht aufgrund wirklich zahlreicher sehr guten Torchancen eigentlich hätte gewinnen müssen. Doch es sollte nicht sein, jeder Fußballer kennt das, und man hätte nach alter Fußballweisheit wohl noch 1 Stunde ohne Erfolg weiterspielen können.

Aufrufe: 117 Weiterlesen
Go to top